Über Vereine.de

VEREINE VEREINEN

Vereine.de, entstanden aus dem ehrenamtlichen Engagement des Vorstandes des Bundesverbandes deutscher Vereine & Verbände e.V. (bdvv), ist eine Initiative zur Digitalisierung des Vereinswesens in Deutschland. Der bdvv, u.a. gelistet in der ´Öffentlichen Liste über die Registrierung von Verbänden und deren Vertretern´ (Lobbyliste des Bundestages), versteht sich als Sprachrohr des Vereinswesens in Deutschland und agiert im Sinne eines Mustervereins.

Vereine.de reagiert mit seiner Initiative auf die am meisten gestellten Fragen im Rahmen des Telefonsupports des bdvv:

  • Wieviel Vereine gibt es in Deutschland und wie sind diese strukturiert?
  • Welche Bedrohungslagen müssen beachtet und versichert werden?
  • Wie gründe ich einen Verein?  

Bis dato sind alle Bemühungen, zuverlässige statistische Daten zu gewinnen, insofern gescheitert, als Vereinsdaten einer ausserordenltichen Dynamik unterliegen. Vorstände wechseln, Anschriften wechseln, E-Mail-Adressen wechseln, und viele weitere Parameter machen eine aktuelle Auskunft über den Stand des Vereinswesens schwer.

In Verbindung mit dieser Plattform, welche Vereinen ermöglicht, einen eigenen Mitgliedsantrag mit eigenem Branding zu schalten, können nunmehr nachhaltigere Daten gewonnen und ausgewertet werden. Diese Initiative ermöglicht Vereinen gleichermaßen, ihre Nachwuchsarbeit und ihre Webpräsenz zu optimieren.

Mit der Mitgliedschaft ist neben der Erfüllung des Vereinszweckes unmittelbar die Administration eines Vereins gefordert, nämlich Bedrohungslagen, die den Verein und seine Mitglieder betreffen zu erkennen und zu lösen..   

Zur Entlastung administrativer Vorgänge in Vereinen und Verbänden sowie zum Handling aller mit vereinsrelevanten Daten und Umgebungsvariablen verbundenen Merkmale, Ereignisse, Zustände oder Funktionen, ist eine konsequente Digitalisierung letztlich unvermeidbar.