Nutzungsbedingungen

Vereinen sowie Antragstellern, nachfolgend auch Nutzer genannt, bietet Vereine.de die Möglichkeit, eine Präsenz in Verbindung mit einem Online-Mitgliedsantrag auf diesem Portal einserseits zur Mitgliedergewinnung zu schalten und andererseits zur Beantragung einer Mitgliedschaft zu nutzen.

Einen Mitgliedsantrag schalten können Vereine mit mind. 2 Personen und einer rechtskonformen Satzung, welche Ihren Sitz in Deutschland haben.

Einen Mitgliedsantrag stellen können gleichermaßen juristische und natürliche Personen (>18 Jahre) soweit die Aufnahmebedingungen der anbietenden Vereine dies ermöglichen.

Vereine und Antragsteller haben Ihre Angaben wahrheitsgemäß zu machen und dürfen in Wort und/oder Bild keine Informationen hinterlegen, die gegen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland und deren freiheitlich-demokratische Grundordnung verstoßen und/oder Regeln des Anstands verletzen. Verantwortlich für den Inhalt, insbesondere im Sinne des Strafgesetzbuches, ist der Verein bzw. der Antragsteller. Er stellt den Portalbetreiber von allen Ansprüchen Dritter, die aus dem Inhalt eines Eintrags erwachsen können, frei und trägt alle Kosten, wie beispielsweise Schadenersatzleistungen oder Kosten eines Rechtsstreits, die dem Portalbetreiber durch den Eintrag des Nutzers entstehen.

Zur Identifizierung des Nutzers erfolgt eine Speicherung der IP-Adresse. Unabhängig anderer Bestimmnungen erklärt sich der Nutzer mit der Weitergabe der IP-Adresse an Behörden der Strafverfolgung bereit.

Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf dauerhafte Bereitstellung eines Mitgliedsantrages. Der Portalbetreiber kann das Angebot jederzeit beenden und behält sich vor, Mitgliedsanträge zu überprüfen, bei offensichtlicher Unrichtigkeit zu korrigieren oder insgesamt zu löschen.

Vereine können einen Mitgliedsantrag ohne Nennung von Gründen ablehnen.

Der Portalbetreiber kann Mandanten ohne Nennung von Gründen ablehnen.

Mit der Erstellung / Änderung / Absenden eines Mitgliedsantrages erklären Sie Ihr Einverständnis mit den vorgenannten Bestimmungen.